Drupal-Views: Reihenfolge der Einträge einstellbar?

Das Problem ist in der Überschrift beschrieben: Drupal scheint mir auf den ersten Blick im Core keine Möglichkeit zu bieten die Reihenfolge von Einträgen (Pages / Stories) festzulegen. Erste Recherchen ergaben, dass dies mit Views funktionieren soll. Ran an die Arbeit:

Wie geht das mit diesen Views?

So! Views. Noch nie gehört. Erster Blick: Mist – komplex! Darauffolgender Gedanke: Hilft nix!

Ausgangssituation von hier an ist das fertig installierte Views-Modul in Drupal. Dieser Artikel wurde im März 2009 verfasst, somit ist Views 2 aktuell.

Neuen View anlegen

Ok, kein Problem. Views->Add und ausfüllen. Hier sieht man beim Auswählen eines View-Typs bereits, dass man festlegen kann welche Art von Information man ordnen möchte. Behalte ich solange mal im Hinterkopf.

Display-Typ auswählen

Gut! Jetzt gibt es einen neuen Begriff: Display. Page, Block, Feed und Attachment kann ich dafür auswählen. Kommt mir so vor als würde ich hier festlegen, in welcher Form man die Information anzeigen möchte, die man als View-Typ festgelegt hat. Kann man also z.B. Nodes dann als Pages, Blocks, Feeds oder Attachments anzeigen und jeweils eine eigene Ordnung festlegen.

Nicht so voreilig. Abwarten und vorsichtshalber hier mal Page auswählen. „Add Display“ klicken.

Pfad setzen

In der Hilfe wird empfohlen frühzeitig (also jetzt) eine URL zum jeweiligen Display (oder View? – noch unklar!) festzulegen. Ok!

„Use Pager“ auf „Full Pager“

Ich hasse Hilfe-Texte, die einen im Ungewissen lassen. Aber den Punkt „Use Pager“ unter Basic Settings einfach auf „Full Pager“ stellen. Was immer das bedeutet.

Felder zur Anzeige auswählen

Jetzt kann man wieder etwas folgern: Hinter „Fields“ das Pluszeichen drücken, um Felder auszuwählen, die angezeigt werden sollen. Unter „Groups“ z.B. User auswählen (was man halt je nach vorheriger Auswahl zur Verfügung hat) und dann ein paar Feldbezeichnungen anwählen.

Für jedes Feld kann man nun der Reihe nach Parameter einstellen. Im Beispiel wird das einfach alles bestätigt.

Reihenfolge der Felder ändern

Unter „Fields“ den Button „Pfeil rauf – Pfeil runter“ klicken, um die Reihenfolge der Felder anzupassen.

Wenn man unter „Live Preview“ ganz am Ende dieser Seite nun nachsieht, bestätigt sich eine Ahnung von mir: Mit diesen Views baut man sich durch aneinandergereihte Klicks einfach eine SQL-Abfrage zusammen. Klingt nach dem, was ich vorhabe. Also weiter:

Style – Die Anzeige formatieren

Aha, also nicht nur zusammenklicken, sondern auch das Aussehen definieren. Unter „Basic Settings“ den Punkt Style auswählen und beispielhaft „Table“ festlegen.

Ausschluss

„Filter“ ermöglicht den Ausschluss von einzelnen Punkten. Sollte nach den bisherigen Angaben schon selbsterklärend sein.

Speichern

Abspeichern und fertig! Der erste Kennenlern-Durchlauf hat geklappt. Bin gespannt, ob ich das auch für meine Zwecke verwenden kann.

Advertisements

About this entry